Herzlich Willkommen

auf der Homepage der GrundStein Bauträger GmbH.

GrundStein steht für anspruchsvolle Projekte in den Bereichen hochwertige Altbausanierung und exklusive Neubauten. Hohe Zuverlässigkeit bei der Planung und Durchführung, die präzise Umsetzung, die Verwendung ausgewählter Materialien und der Blick fürs Detail - das zeichnet GrundStein aus. Daher eignen sich unsere Objekte hervorragend für die nachhaltige Kapitalanlage.

Ottilie-von-Hansemann-Haus

ovh strassentotale gross-800Das Ottilie-von-Hansemann-Haus: Unser neuestes Projekt!  Ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäudeensemble mitten in Berlin - Charlottenburg, das von Deutschlands erster selbstständiger Architektin vor 100 Jahren gebaut wurde. Durch GrundStein Bauträger GmbH erfolgt die denkmalgerechte Sanierung und die Umwidmung von Gewerbenutzung in Wohnen mit 66 modernen Wohnungen. Ergänzt wird das Ensemble durch zwei Neubauten im Gartenhof mit insgesamt 42 Wohnungen und einer Tiefgarage für 46 PKW-Stellplätze. Wohnen im Denkmal und im modernen Neubau nahe den Universitäten realisieren wir bis 2016.

KesselhausQuartier

01-KHQDas herausragende, denkmalgeschützte KesselhausQuartier in Berlin-Kreuzberg ist das letzte Schmuckstück im neuen Viktoria Quartier, Methfesselstraße  28 – 48 und wurde mit viel Gefühl und Respekt gegenüber der historischen Bausubstanz durch GrundStein Bauträger GmbH, Baywobau Bauträger AG und PROFI PARTNER AG saniert. Das KesselhausQuartier umfasst insgesamt vier denkmalgeschützte Bauwerke der ehemaligen Tivoli-Brauerei aus dem Jahr 1857: Kesselhaus, Werkstatt, Maschinenhaus und Brunnenhaus, die architektonisch in eine harmonische Einheit gefasst wurden. Eine verfallene, denkmalgeschützte Bausubstanz erstrahlt nun in neuem Glanz. Die Fertigstellung und Vermietung der Wohnungen erfolgte ab Anfang 2013.

Zuckerwarenfabrik

zwf-02-200Modernes Wohnen hinter historischer Fassade Sportforum: In der Konrad-Wolf-Straße 82 - 84, in Berlin Hohenschönhausen, ist 2011 unsere Philosophie erneut Realität geworden. Hier wurde eine um 1907 erbaute, bis 1927 erweiterte und heute unter Denkmalschutz stehende deutsch-amerikanische Zuckerwarenfabrik von GrundStein behutsam revitalisiert und saniert, mit kompetenten Partnerfirmen modernisiert und stilvoll mit neuer Haustechnik, Parkettboden, Balkonen, Wintergärten, Fahrstühlen und Holzisolierglasfenstern ausgestattet. Sehen Sie schöne Referenzbilder der ehemaligen Zuckerwarenfabrik, die nun in neuem Glanz strahlt und schönes Wohnen bietet. 70 Wohnungen wurden Ende 2011 an die Eigentümer übergeben und bestens vermietet.

Sternecker Brauerei

200-sterneckerAuf einem circa 5.600 qm großen Gelände mit historischen Bauwerken der denkmalgeschützten Sternecker Brauerei aus dem Jahre 1885/86 erbaute GRUNDSTEIN gemeinsam mit USD Immobilien aus Dresden ein neues, modernes Wohnensemble in Berlin-Weissensee. 46 Eigentumswohnungen entstanden mit dem Charme des erhaltenen Denkmals und in einmaliger Lage: Direkt am Park Weißensee mit Parkklinik, vielen Grünflächen und idyllischer Wasserlandschaft und dennoch mitten in einem gut gewachsenen Berliner Umfeld mit allen Vorzügen der Großstadt. Die ehemaligen Gebäude der Sternecker Bauerei sind ein denkmalgeschütztes Ensemble in einem abgeschlossenen Sanierungsgebiet.

Ludwig Hoffmann Quartier

01-lhq_brunnen_haus_16Ehrensache – so könnte man die Sanierung des denkmalgeschützten Ludwig Hoffmann Quartiers mit einem Wort bezeichnen. Hier wird nicht einfach nur ein historisches Gebäudeensemble saniert, sondern ein wertvolles Stück Berlin. Der Komplex, als Genesungsheim gebaut und in den letzten Jahrzehnten als Krankenhaus genutzt, erfährt bald eine ganz andere Nutzung: modernes Wohnen im Grünen, zwei Schulen, ein Kindergarten - Leben und Arbeiten im Denkmal. Wir sind stolz darauf, dieses Bauwerk des berühmten Architekten und kaiserlichen Stadtbaurat Ludwig Hoffmann zu sanieren und in neuem Glanz zu präsentieren.

Yorckstraße 2, Potsdam

yorkstrasse-03Das Bürgerpalais in der Yorckstraße 2, schön am Stadtkanal gelegen, gehört zweifellos zu den repräsentativsten und schönsten Gebäuden der Potsdamer City. Das Ensemble wurde 1783 errichtet. Entworfen hat es der renommierte Architekt Georg Christian Unger, der auch für die Gestaltung des Brandenburger Tors sowie der Türme des Französischen und Deutschen Doms verantwortlich war.